Hörspiele kostenlos online hören

Hörspiele

30.09.21 23:59 Uhr NDR

Romeo und Julia in Berlin

Zum Tag der Deutschen Einheit: Berührendes Hörspiel von Gerd Oelschlegel. Ostberlin im Jahre 1953. Judith, die Tochter des Altkommunisten Lünig, verhilft dem wegen angeblicher Werk-Sabotage gesuchten Sohn Karl des Ost-CDU-Mitgliedes Brink zur Flucht in den westlichen Teil der Stadt. Karl und Judith verlieben sich ineinander und heiraten heimlich im Westsektor. Als der Streit zwischen den Vätern (der Kommunist ist Untermieter beim Christdemokraten) zur offenen Feindschaft entflammt, denunziert Judiths Vater Karl bei der Volkspolizei, die den jungen Mann auf der Flucht erschießt.

17.10.21 13:00 Uhr SWR 2

Hanna Hartman: Fog Factory

In "Fog Factory" erzählt Hanna Hartman, wie in all ihren Arbeiten der letzten Jahrzehnte, keine Geschichte. Sie fordert uns nicht auf, nach einer Bedeutung zu suchen. Sie möchte einfach, dass wir genau hinhören und die erlesenen, schwer fassbaren Details in ihrem Werk bemerken.

Hören

17.10.21 00:00 Uhr Audible

Professor van Dusen und der grundlose Mord

Prof. van Dusen und Hatch hatten sich kurz, aber kriminologisch hochinteressant in Schottland aufgehalten. Auf der Rückreise nach London entnehmen sie der Zeitung, dass ein Bekannter, der Maler Frederick O´Connor, im Old Bailey wegen Mordes vor Gericht steht. Wegen eines angeblich grundlosen Mordes, wie der Staatsanwalt behauptet. Van Dusen tritt als Zeuge der Verteidigung auf und löst auf seine brillante Art den Mordfall, indem er das Geheimnis der zwei Schüsse aufklärt und schließlich einen überraschenden Mörder aus dem Zylinder zaubert.

Hören

17.10.21 00:00 Uhr WDR

Im freien Fall - Zwei Au-pair Mädchen und eine Leiche

-Freundschafts-Drama- Sie sind zum ersten Mal weg von zu Hause, zum ersten Mal in einem fremden Land: Als Au-pair-Mädchen sind Katja und Irina aus Osteuropa nach Deutschland gekommen. Sie träumen von der großen Liebe und einem guten Job. // Von Marianne Zückler / Regie: Stefanie Lazai / WDR 2004 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

16.10.21 20:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Fischvibe

Von feiernden Nixen und toten Meeren. Zürnende Götter, kanalisierte Städte und Flusslandschaften als Ferienziel. Wilde Fluten anderswo, Uferbewohner ohne Asyl. Vom Klima, vom Wandel und von der Flucht. Vom Märchen zur Wirklichkeit und wieder zurück. Wasserwesen und Landratten begegnen sich am Ufer der Donau. Der Flussgott wettert noch gegen die Menschen. Seine Töchter tauschen bereits Flossen und Stimmen gegen Beine. Sie tanzen und feiern die endlose Nacht. Der Pegel steigt und die Donaufischer flüchten in die Stadt. Ein abgehalfterter Wiener wird magisch von Statuen angezogen, die heilige, gefallene und mythische Frauen darstellen. Einem verkrachten Elternpaar verregnet es den Ausflug. Eine hörspielbesessene Kommissarin findet eine Wasserleiche und ein verwirrter Jüngling sein nasses Grab. Nachts wacht der Weinbauer, die kommenden Horden zu vertreiben. Morgens springen zwei, die einander fanden, von einer Brücke ins Wasser.

Hören

16.10.21 12:00 Uhr SWR 2

Von der Hörspielmusik zur Radiophonie - Ein Rückblick anlässlich des sechzigsten Wettbewerbs um den Karl-Sczuka-Preis

Seit 1972 wird er bei den Donaueschinger Musiktagen verliehen und ist seitdem zur international wichtigsten Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst geworden: der 1955 vom ehemaligen Südwestfunk gestiftete und zunächst zweijährig für Hörspielmusik vergebene Karl-Sczuka-Preis. Jurymitglied Michael Grote begibt sich auf Spurensuche und stellt seine Wegmarken des Preises vor. Zitate zu den Preiswerken verschränken sich mit diesen zu einer kurzweiligen Tour durch die Geschichte der Radiokunst.

Hören

16.10.21 12:00 Uhr Bayern 2

"Otto" - Schwarzhumoriges Hörspiel über einen jüdischen Patriarchen

Liebevolles Porträt eines Tyrannen · Aufbrausend, manipulativ und distanzlos war Otto schon immer. Jetzt ist der pensionierte jüdische Ingenieur auch noch ein Pflegefall. Für seine beiden Töchter bedeutet dies: Eine Zerreißprobe zwischen ständiger Verfügbarkeit und dem Aufarbeiten der eigenen Familiengeschichte. // Mit Robert Dölle, Enea Boschen, Luana Velis, Helena Schrei, Clara Naumann, Stephanie Schönfeld, Barbara Horvath, Christiane Roßbach, Helmut Berger u.a./ Komposition: Polly Lapskovskaja / Regie: Stefanie Ramb / BR 2021

Hören

16.10.21 00:00 Uhr WDR

Shooting - Akustische Reise in die Bildwelt von Gregory Crewdson

-Collage- Der Fotograf Gregory Crewdson mischt in seinen Werken reale Bilder mit Traumlandschaften. Ein Szenario, das auch auf akustischer Ebene inspiriert. Denn: Was passiert mit den Menschen in dieser Mischung aus Traum und Realität? // Von Beate Andres / Regie: Beate Andres / WDR 2010 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

15.10.21 10:00 Uhr Bayern 2

"How dare you! - Echo einer Rede". Eine sorgfältig komponierte Collage zur Klimakrise

Es ist eine Rede, die in die Geschichte eingehen wird: Greta Thunbergs wütender Appell 2019 vor dem UN-Klimagipfel in New York. Sein enormes Echo im Internet und in den Sozialen Medien montiert der Hörspielmacher Norbert Lang zu einem akustischen Puzzle über den Kampf um die Deutungshoheit der Zukunft unseres Planeten. Realisation: Norbert Lang // Produktion: BR 2020

Hören

15.10.21 00:00 Uhr WDR

Doberschütz und der Krieg der Generäle - Die DDR-Whistleblowerin

-Krimi- In den letzten Jahren der DDR arbeitet Frank Doberschütz offiziell in der Garderobe der Staatsbibliothek in Ostberlin, inoffiziell aber als Privatdetektiv. Plötzlich steht eine Studienfreundin vor seiner Tür - und mit ihr ein Koffer mit brisanten Papieren. // Von Tom Peuckert / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2016 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

15.10.21 00:00 Uhr WDR

Doberschütz und der amerikanische Freund - Musik vs Geheimdienst

-Krimi- Frank Doberschütz, ehemaliger Kriminalpolizist und nach seinem Rauswurf illegaler Privatdetektiv in den letzten DDR-Jahren in Ostberlin, bekommt von einer unbekannten Frau den Auftrag, die Hintergründe zum Tod eines US-Bürgers zu erforschen: Dean Cyril Reed. // Von Tom Peuckert / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2016 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören