Webradio und Livestream

Spezialtipp

SWR Symphonieorchester

Bild: SWR/Marco Borggreve

Freitag, 20:05 Uhr SWR2

SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester

SWR Symphonieorchester und Anna Vinnitskaya. Foto: Anna Vinnitskaya, Klavier

Tagestipp

Heute, 22:06 Uhr SRF 2 Kultur

Late Night Concert

Baptiste Trotignon «Old and New Blood» - neue Träume Auf seiner Homepage nennt er das Projekt noch «Old and New Dreams», der Pianist Baptiste Trotignon - als direkte Referenz an das berühmte Quartet um den Trompeter Don Cherry.

Konzerttipp

Heute, 20:05 Uhr SWR2

SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester Dolby Digital 5.1 Anna Vinnitskaya (Klavier) Leitung: Antonello Manacorda Béla Bartók: Klavierkonzert Nr. 1 Sz 83 Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 (Liveübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle und als Live-Videostream auf SWRClassic.de)

Hörspieltipp

Heute, 22:05 Uhr SWR2

SWR2 Krimi

Zwanzig auf Selsky Kriminalhörspiel von Patrick Findeis Mit: Sebastian Weber, Anne Müller, Daniel Lommatzsch, Klara Meier, Andri Schenardi, Thomas Wodianka, Joachim Aeschlimann, Nils Kahnwald, Maja Beckmann, Birgit Bücker, Dinah Hinz, Chantal Le Moign, Alexander M. Schmidt, Ilja Baumeier Regie: Mark Ginzler (Produktion: SRF 2020) Die schöne Yulia Kirsch liegt tot am Ufer des Berliner Landwehrkanals. Jan Kovac hat eine harte Nacht hinter sich, als er am Tatort eintrifft. Der strafversetzte Kommissar ist unbeliebt im Kollegenkreis. Als Ermittler des LKA hat er in Konstanz eine Kindsmörderin geschützt, von der er sich verführen ließ. Im Mordfall Yulia Kirsch will Kovac keinen Fehler begehen und verfolgt alle Spuren penibel, obwohl der Lebensgefährte, Stefan Selsky, dringend tatverdächtig ist. Denn nicht nur die Pflegeeltern von Yulias Sohn Yanik hatten ein Motiv für den Mord, sondern auch ein erfolgreicher Journalist.

Featuretipp

Heute, 20:05 Uhr Deutschlandfunk

Das Feature

Pharbara und Biline Fusenbreundinnen Von Barbara te Kock und Philine Velhagen Regie: Philine Velhagen Produktion: Deutschlandfunk 2019 Sie sind beste Freundinnen, nahezu symbiotisch. Dann kommt etwas dazwischen, sie wissen selbst nicht so genau, was. Vielleicht das Alter? Die eigene Familie? Der berufliche Erfolg? Nach längerer Funkstille treffen sie sich wieder und beschließen: Es ist Zeit für einen Selbstversuch. Die Autorinnen und Regisseurinnen Barbara te Kock und Philine Velhagen sind seit 26 Jahren befreundet. Jahrelang haben sie zusammen Theater gemacht. Zuerst wie im Wahn und immer gemeinsam, dann irgendwann beginnen die Konflikte. Es geht auch um das künstlerische Ego dabei. Es kommt zum Bruch. Nun lassen sie ihre Familien zurück und sperren sich zusammen in ein Hotelzimmer ein. Eine Woche lang, es soll eine Zeit der Experimente werden. In sieben Selbstversuchen wollen sie ihrer Freundschaft wieder auf die Sprünge helfen und herausfinden, was sie auseinander getrieben hat. Pharbara und Biline

Podcast

Deutschlandfunk Kultur

Zeuge Jehovas und schwul - "Dann haben sie mir drei Wochen Zeit gelassen"

Autor: Meyer, Michael Sendung: Plus Eins

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Niederlage

Kriminalhörspiel von Doris Gercke. Auf dem Straßenstrich an der Hamburger Süderstraße nimmt die Privatdetektivin Bella Block ihre Recherchen auf. Eine alte Frau hatte sie darum gebeten. Petra, ihre Enkelin, eine heroinsüchtige Prostituierte, wollte aus dem elenden Geschäft aussteigen. Nun wird sie bedroht. Bella kommt zu spät: Das Mädchen ist tot und die Großmutter verschwunden. Aber Bella kommt dem Todesengel auf die Spur, einem von Zuhältern angeheuerten Killer. Und sie trifft Frank Beyer wieder, einst ihr Liebhaber und nun Einsatzleiter der Sonderkommission "Drogen und Prostituierte" auf dem Karrieretrip. Mit Hannelore Hoger (Bella Block), Ulrike Grote (Petra), Eva Zlonitzky (Anna Niemeyer), Siemen Rühaak (Frank Beyer), Gerhard Garbers (Eddie), Thorsten Statz (Kellner), Margrit Straßburger (Prostituierte), Bettina Engelhardt (Schwangere), Karl-Michael Mechel (Fahrer), Wolfgang Kaven (Freier), Edmund Telgenkämper (Polizist), Karin Nen

Hören